Kurzzeitpflege

Die Kurzzeitpflege ermöglicht eine vorübergehende Pflege und Betreuung, z.B. während des Urlaubs der pflegenden Angehörigen, zu deren zeitweiliger Entlastung oder im Rahmen der Nachsorge nach Krankenhausaufenthalten. Großzügige Einzelzimmer, ausgestattet mit modernem, elektrisch verstellbarem Pflegebett, Schrank und Sideboard in wohnlichem Design, bequemen Sitzgelegenheiten, Fernseher, ermöglichen einen angenehmen Aufenthalt bis zur Rückkehr in die häusliche Umgebung.

Die Kosten für den Kurzzeitpflegeaufenthalt pro Tag betragen ab dem 01.01.2018:

Pflegegrad
1 2 3 4 5
Pflegesatz
52,17 € 66,89 € 90,97€ 116,39 € 127,76 €
Ausbildungsrefinanzierungsbetrag 1,79 € 1,79 € 1,79 € 1,79 € 1,79 €
Unterkunft 16,87 € 16,87 € 16,87 € 16,87 € 16,87 €
Verpflegung 9,08 € 9,08 € 9,08 € 9,08 € 9,08 €
Investitionskosten 6,42 € 6,42 € 6,42 € 6,42 € 6,42 €
Gesamtentgelt 86,33 € 101,05 € 125,13 € 150,55 € 161,92 €

 

Die Pflegekasse übernimmt den Pflegesatz und den Ausbildungsrefinanzierungsbetrag für die Kurzzeitpflege bei Pflegegrad 2-5 bis zu 1.612,00 € im Kalenderjahr. 

Darüber hinaus kann eine Verhinderungspflege in Höhe von 1.612,00 € beantragt werden.

Tanja Klein

Anmeldung / Beratung / Sekretariat
Tel.: 0261/501-207
E-Mail: klein@dehaye.de

Bürozeiten:
Mo. – Fr.: 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Sebastian Lilis

Anmeldung / Beratung / Sekretariat
Tel.: 0261/501-201
E-Mail: info@dehaye.de

Bürozeiten:
Mo. – Do.: 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Fr.: 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr